So, 19. November 2017

3.000 Euro Beute

20.01.2011 19:18

Rumänin mithilfe von Elektroschocker überfallen

Nach einem harten Arbeitstag auf dem Heimweg, ist eine Rumänin am frühen Donnerstagmorgen in Bad Gastein von zwei Unbekannten überfallen worden. Das Duo hielt sich dabei nicht lange mit Höflichkeiten auf, sondern traktierte die Frau umgehend mit einem Elektroschocker und Faustschlägen. Anschließend entrissen ihr die Täter die Handtasche mit den Einnahmen eines Nachtlokals in Höhe von ca. 3.000 Euro.

Die beiden Männer flüchteten danach vorerst zu Fuß mit der Beute, die geraubte Handtasche wurde später ca. 25 Kilometer vom Tatort entfernt neben der B311 gefunden und sichergestellt – natürlich leer.

Die Fahndung nach den unbekannten Tätern läuft auf Hochtouren. Die Frau wurde bei dem Überfall unbestimmten Grades verletzt und im Krankenhaus Schwarzach ambulant behandelt.

Symbolbild
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden