Di, 21. November 2017

Kurz und knallig

06.03.2011 13:30

Keira und Rihanna sind Frisuren-Trendsetterinnen

Schnipp, schnapp - da waren sie ab, die langen Locken von Keira Knightley! Aber mit ihrem Mut zur Kurzhaarfrisur steht die Schauspielerin nicht alleine da. Einiges hat sich getan auf den Köpfen der Promi-Damen. Vorrangig lassen sich zwei Trends fürs Frühjahr 2011 erkennen: freche Kurzhaarschnitte und mutige Farben.

Bei Letzterem kennt sich vor allem eine aus: Pop-Ikone Rihanna, die seit einigen Monaten ihren knallig roten Schopf am liebsten mit ebenso roten Lippen kombiniert. "Damit unterstreicht sie, dass der Trend für die kommenden Monate eindeutig 'Mut zur Farbe' lautet", bestätigt der steirische Stylist Mario Gutmann und räumt ihr Vorbildfunktion in Trendfragen ein.

Doch Rihanna bewies immer schon einen guten Riecher – nicht nur in Fragen der Musik, sondern auch des Stylings. So war sie eine der Ersten, die 2007 ihre lange Wallemähne gegen eine hippe Kurzhaarfrisur tauschte. Und sie hat Blut geleckt, denn seitdem geht's rund auf Rihannas Kopf. Haarfarbe und Frisur wechselt die in Barbados geborene Sängerin wie andere ihre Unterwäsche.

Emma setzt Trend, Keira zieht nach
"Mit ihrem Mut zur Veränderung von extrem langem auf extrem kurzes Haar hat Emma Watson einen starken Trend gesetzt", lobt Gutmann die Radikalveränderung der jungen britischen Aktrice. Mittlerweile sieht man auf den roten Teppichen rund um den Globus viele Stars, deren Lockenpracht der Schere zum Opfer fiel. So wechselten nicht nur Keira Knightley, sondern unter anderem auch die australische Schauspielerin Cate Blanchett und Michelle Williams, Ex-Freundin des verstorbenen Heath Ledger, oder Klitschko-Freundin Hayden Panettiere von lang auf kurz.

Mutig in den Frühling
Der Profi gibt allen mutigen Nachahmerinnen einen Tipp mit auf den Weg zum Friseur: "Absolutes Muss für Kurzhaarstylings sind ein gezielter Schnitt und das Spiel mit gegensätzlichen Farben. So können Effekte erzeugt werden, die die Frisur förmlich explodieren lassen." Dieser Frühling ist also definitiv etwas für Fashionistas, denn nicht nur Mode, sondern auch Frisuren sind für Gutmann "in diesem Jahr unbedingt mit Glamour und Provokation verbunden".

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden