Mo, 11. Dezember 2017

Wieder verliebt?

18.01.2011 16:33

Schöne Prinzessin Madeleine beim Turteln erwischt

30 Sekunden sollen es beweisen: Prinzessin Madeleine ist endlich wieder verliebt! Ein spanischer Tourist entdeckte sie in Begleitung eines Unbekannten unlängst im New Yorker Szenelokal "Boathouse" und zückte sofort sein Handy, um den Beweis auf Video festzuhalten. Seitdem ist ganz Schweden in Aufruhr und fragt sich: Wer ist der Glückliche an der Seite der hübschen Blondine?

Madeleine nimmt auf einem Barhocker Platz und streicht ihrem gutaussehenden Begleiter zärtlich über den Arm. Ist dies der Beweis, dass die schwedische Königstochter nach ihrer Trennung von Jonas Bergström im April 2010 endlich wieder ihr Herz an einen Mann verloren hat?

Liebe auf den ersten Blick
Der angebliche Neue ist der Amerikaner Christopher O'Neill, 36 Jahre alt, studierte an der renommierten Columbia Universität und arbeitet heute für ein Finanzunternehmen an der New Yorker Wall Street. Er ist Mitglied der jungen High Society New Yorks und wohnt in der Upper East Side in Madeleines Nachbarschaft. Freunde hätten die beiden, so berichtet die schwedische Zeitung "Aftonbladet", im Herbst 2010 miteinander bekannt gemacht - und es sei Liebe auf den ersten Blick gewesen.

Ein guter Fang wäre Christopher O'Neill für Madeleine auf jeden Fall, kommt er doch aus gutem Hause und besuchte das Nobelinternat "Institut auf dem Rosenberg" in St. Gallen. Auch seine Mutter, Eva Maria O'Neill, ist in Society-Kreisen hoch angesehen. Sie pflegt unter anderem eine Freundschaft mit Ivana Trump und hatte, so munkelt man, einst sogar eine Affäre mit Prinz Charles.

Foto: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden