Fr, 24. November 2017

Alpendorf Bergbahn

12.01.2011 19:24

Gratis-Lift und Skihelme für 120 Kinder in St. Johann

Große Eröffnungsfeier beim Gratis-Übungslift am Hahnbaum mitten in St. Johann: Am Freitag geht es ab 9 Uhr rund. Bei einem Sicherheits-Training werden die Kinder der Volksschulen über die Pistenregeln aufgeklärt, danach bekommen die Erstklassler noch Helme geschenkt und dann geht es auf zwei Brettern ins Tal.

Der alte Babylift am Hahnbaum, dem Hausberg der St. Johanner, war schon in die Jahre gekommen. Deswegen entschied die Stadt im vergangenen Herbst 280.000 Euro in eine neue Anlage zu investieren. Die Alpendorf Bergbahnen erklärten sich bereit, den Lift zu betreiben. Das Beste dabei: Die Benützung ist nicht nur für Einheimische, sondern auch für alle Urlaubsgäste gratis.

Seit Mitte Dezember können Skianfänger bereits auf der Hahnbaum-Piste ihre ersten Schwünge setzen. Am Freitag wird schließlich zur offiziellen Eröffnung eingeladen.

"Helm auf, gut drauf"
"Um 9 Uhr gibt es eine Sicherheitsschulung für die örtlichen Volksschüler. Das Rote Kreuz ist mit einer Hundestaffel vertreten, die Berg- und die Pistenrettung geben ebenso Tipps wie das Team des Hubschraubers Martin 1", verrät Peter Stankovic von den Alpendorf Bergbahnen.

Um 13 Uhr wird Pfarrer Adalbert Dlugopolsky den Tellerlift weihen. Unter dem Motto "Helm auf, gut drauf" bekommen alle Erstklassler, insgesamt 120 Schüler, schließlich noch von den Bergbahnen in Kooperation mit dem Sportfachgeschäft Kerschbaumer einen Skihelm geschenkt. Und dann steht dem Pistenspaß nichts mehr im Weg! Eine wirklich vorbildliche Aktion!

von Manuela Kappes, "Salzburger Krone"

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden