Fr, 24. November 2017

Grundlose Attacke

09.01.2011 14:19

Rowdy schlägt 21-Jährigem in Pinzgau Faust ins Gesicht

Saalbacher Nachtlokale scheinen in diesem Winter ein beliebter Platz für schlagkräftige Halbstarke zu sein – nachdem kurz vor dem Jahreswechsel ein renitenter Lokalgast die Sperrstunde ignoriert und den Wirt attackiert hatte (siehe Infobox), hat es nun auch einen 21-jährigen Deutschen erwischt, der vor dem Eingang zu einem Lokal einen Faustschlag ins Gesicht abbekommen hat. Offenbar ohne ersichtlichen Grund…

Der Deutsche befand sich gegen 3.15 Uhr mit einem Freund auf dem Heimweg, als es zu dem schmerzhaften Vorfall kam. Vor dem Nachtlokal trafen die beiden auf eine Gruppe von mehreren Gestalten, aus der schließlich eine Faust ins Gesicht des 21-Jährigen schnellte - ohne jede Vorwarnung, wie die Polizei berichtete.

Während der Rowdy unerkannt – und vermutlich unverletzt - entkommen konnte, blieb das Opfer, das bei dem Schlag einen Zahn verlor, zurück.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden