Mo, 20. November 2017

Zauchensee-Super-G

09.01.2011 13:41

Lara Gut schnappt Lindsey Vonn Sieg weg - Görgl Vierte

Lara Gut hat Lindsey Vonn in Zauchensee den schon sicher geglaubten Sieg weggeschnappt. Die 19-jährige Schweizerin setzte sich am Sonntag im Super G klar vor der US-Amerikanerin (+0,53 Sekunden), die am Vortag die Abfahrt gewonnen hatte (siehe Infobox), durch.

Die Steirerin Elisabeth Görgl (+0,91) landete hinter der Schweizerin Dominique Gisin (+0,72) und unmittelbar vor ihrer Tiroler Teamkollegin Nicole Hosp (1,31) als beste Österreicherin auf Platz vier. Anna Fenninger und Andrea Fischbacher schieden aus.

Als Lindsey Vonn mit Startnummer 20 neue Bestzeit hinlegte und später Mitfavoritin Anja Pärson (Nummer 22) ausschied, rechnete alles mit einem erneuten Sieg des US-Stars. Doch Gut (24) fand die perfekte Linie und verdrängte Vonn noch auf Platz zwei.

Schweizer haben "Vonn-Rezept"
Die Schweizerinnen dürften das Rezept haben, wie Lindsey Vonn im Super-G-Weltcup zu schlagen ist. Nach Fränzi Aufdenblatten und Dominique Gisin in der vergangenen Saison wurde die US-Amerikanerin mit Lara Gut zum dritten Mal in Folge von einer Eidgenossin besiegt.

Niki Hosp hatte Sieg vor Augen
Hosp schaffte es mit Startnummer 31 nur aufgrund eines schweren im Schlussabschnitt begangenen Fehlers nicht, einen sensationellen Sieg einzufahren. Bei der letzten Zwischenzeit war die Tirolerin 47 Hundertstel vorangelegen, lag letztlich 1,31 Sekunden zurück.

"Ich bin ein bisschen zu gerade geworden und die Sicht dort ist schlecht", erklärte die 27-Jährige. "Ich weiß, was ich da liegengelassen habe, ich bin ja mehr oder weniger gestanden." Mit ihrem ersten Spezial-Super-G seit mehr als zwei Jahren war sie dennoch hochzufrieden. "Ich habe seit Val d'Isere (Anm.: Super-Kombination mit Super-G am 19. Dezember) nur am Freitag Super-G trainiert. Da ist es eigentlich ein Wahnsinn, dass ich bei der letzten Zwischenzeit so weit vorne war."

Görgl hatte in Lake Louise verletzt gefehlt, nun verpasste sie das Podest 91 Hundertstel hinter der Siegerin lediglich um 19 Hundertstel. "Damit bin ich zufrieden", sagte die Steirerin. "Es war sicher nicht alles am letzten Zacken und nicht alles perfekt, sonst wäre vielleicht noch mehr drinnen gewesen."

Fenninger ausgeschieden
Fenniger wurde wie auch der schwedischen Abfahrtszweiten Anja Pärson ein Tor im Mittelteil des vom deutschen Coach Andreas Fürbeck gefinkelt gesetzten Kurses zum Verhängnis, nach einer Rechtskurve war sie zu spitz dran. "Ich habe den Schwung ein bisschen zu früh angesetzt", analysierte die Salzburgerin. "Dann habe ich nicht mehr Richtung machen können vor dem Tor."

Fischbacher hat es ein bisschen weiter unten erwischt. "Ich wollte gerade umsetzen, in dem Moment bin ich ausgerutscht", sagte die Super-G-Olympiasiegerin. "Daheim ist es doppelt bitter, aber das gehört dazu."

Zweiter Weltcupsieg für Gut
Gut fuhr in 1:12,82 Minuten mit 53 Hundertstel Vorsprung ihren zweiten Weltcupsieg nach dem Super-G am 20. Dezember 2008 in St. Moritz heraus. Bei den Semmering-Rennen war die 19-Jährige wegen Kritik noch verbandsintern gesperrt gewesen. Mit Nummer 24 konnte sie diesmal angreifen. "Ich habe gesehen, dass Dominique nur zwei Zehntel hinter Lindsey ist. Da habe ich gedacht, vielleicht kann ich da probieren mitzumischen. Es war kein perfekter Lauf.  Aber auf einer so schwierigen Piste muss das auch nicht sein."

Maria Riesch wurde zwei Hundertstel hinter Hosp Sechste, behielt mit 96 Vorsprung auf Vonn die Weltcup-Gesamtführung. "Ich habe einige Fehler gehabt, Platz sechs ist noch Schadensbegrenzung", meinte die Deutsche.

Endergebnis des Super G von Altenmarkt-Zauchensee:

1.

Lara Gut (SUI)

1:12,82 Min.


2.

Lindsey Vonn (USA)

1:13,35

+0,53 Sek.

3.

Dominique Gisin (SUI)

1:13,54

+0,72

4.

Elisabeth Görgl (AUT)

1:13,73

+0,91

5.

Nicole Hosp (AUT)

1:14,13

+1,31

6.

Maria Riesch (GER)

1:14,15

+1,33

7.

Elena Fanchini (ITA)

1:14,18

+1,36

8.

Regina Mader (AUT)

1:14,24

+1,42

9.

Britt Janyk (CAN)

1:14,26

+1,44

10.

Margret Altacher (AUT)

1:14,40

+1,58

11.

Nadja Kamer (SUI)

1:14,50

+1,68

12.

Fränzi Aufdenblatten (SUI)

1:14,54

+1,72

13.

Marion Rolland (FRA)

1:14,56

+1,74

14.

Johanna Schnarf (ITA)

1:14,58

+1,76

15.

Nicole Schmidhofer (AUT)

1:14,61

+1,79

16.

Julia Mancuso (USA)

1:14,64

+1,82

17.

Christina Staudinger (AUT)

1:14,65

+1,83

18.

Margot Bailet (FRA)

1:14,71

+1,89

19.

Ingrid Jacquemod (FRA)

1:14,85

+2,03

20.

Marie Marchand-Arvier (FRA)

1:15,03

+2,21

21.

Stefanie Moser (AUT)

1:15,06

+2,24

22.

Elena Curtoni (ITA)

1:15,12

+2,30

23.

Laurenne Ross (USA)

1:15,13

+2,31

24.

Andrea Dettling (SUI)

1:15,19

+2,37

25.

Martina Schild (SUI)

1:15,28

+2,46

26.

Francesca Marsaglia (ITA)

1:15,33

+2,51

27.

Lotte Smiseth Sejersted (NOR)

1:15,60

+2,78

28.

Marusa Ferk (SLO)

1:15,65

+2,83

29.

Marianne Abderhalden (SUI)

1:15,67

+2,85

30.

Marie-Michele Gagnon (CAN)

1:15,70

+2,88

Ausgeschieden u.a.: Mariella Voglreiter, Andrea Fischbacher, Anna Fenninger (alle AUT), Anja Pärson, Jessica Lindell-Vikarby (beide SWE), Daniela Merighetti (ITA), Viktoria Rebensburg (GER), Carolina Ruiz Castillo (ESP), Fabienne Suter (SUI)

Disqualifiziert: Tina Maze (SLO/wegen Frühstarts)

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden