So, 21. Jänner 2018

123 Stunden am Stück

07.01.2011 09:51

37-jährige Inderin stellt Rekord im Dauertanzen auf

Mit einer 123 Stunden und 15 Minuten langen Tanzdarbietung hat die Inderin Kalamandalam Hemaletha einen Rekord im Dauertanzen aufgestellt. Am Donnerstag bestätigte eine Vertreterin des "Guinness-Buchs der Rekorde" offiziell die neue Bestleistung.

Als Vorbereitung auf ihren Versuch hatte die 37-jährige Mutter laut eigenen Angaben täglich zehn Stunden lang den traditionellen indischen Solotanz Mohiniyattam geprobt und war außerdem gelaufen, um ihre Ausdauer zu trainieren.

Im September tanzte sie sich dann in der südindischen Stadt Thrissur über fünf Tage am Stück zum Rekord. Mit ihrer Tat habe sie der traditionellen Tanzform zu einem rechtmäßigen Platz verhelfen wollen, sagte Hemaletha.

Die Tanzform Mohiniyattam kommt aus Kerala und wird nur von Frauen getanzt. Dabei wird das Thema weiblicher Liebe durch fließende Bewegungen und Gewänder illustriert. Wie viele Tanzstile ist Mohiniyattam zu Beginn des 20. Jahrhunderts beinahe in Vergessenheit geraten.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden