Fr, 15. Dezember 2017

Elite-Auftrag

05.01.2011 09:28

Porsche-Fahrer sitzen auf Hightech aus Salzburg

Im Innenraum von Porsches Oberklasse-Limousine Panamera (Bild) ist Hightech aus Salzburg verarbeitet. Die Alutech GmbH in Lend fertigt für den bis zu 500 PS starken Boliden Leichtbau-Elemente für die edlen Sitze. Ein weiterer Auftrag für ein Luxus-Auto…

Denn die Firma Alutech als Teil der Salzburger Aluminium Gruppe (kurz SAG, weltweit 980 Mitarbeiter und 170 Millionen Euro Umsatz) hat sich auf Premium-Automarken spezialisiert. So liefert das Unternehmen aus dem Pinzgau bereits Leichtbau-Teile für die Edel-Karossen Maybach und Mercedes sowie sogenannte Crash-Elemente für Audi, BMW und Co.

"Teile sind unscheinbar, dafür wichtig"
Jetzt ist mit dem neuen Porsche Panamera, der seit 2009 auf dem Markt ist, der nächste Geschäfts-Coup gelungen. Der Automobil- und Luftfahrt-Zulieferer ist nicht nur strategischer Entwicklungspartner der Edel-Marke sondern stattet die bis zu 200.000 Euro teuren Boliden mit einer speziellen Lehnenstruktur mit einer hochfesten Aluminiumlegierung aus.

"Dabei kommt das Wissen unserer Mitarbeiter über Pkw-Sitzanlagen in Kombination mit dem Werkstoff Aluminium zum Tragen", sagt Alutech-Geschäftsführer Josef Lohninger. Einerseits müssen die Elemente nämlich extrem leicht sein, andererseits aber den Anforderungen eines hochmodernen Sportwagens gerecht werden. Lohninger schmunzelnd: "Unsere Teile sind unscheinbar und nicht sexy, dafür wichtig!"

Für die Produktion der Alu-Teile wurde das SAG-Werk in Ranshofen (Oberösterreich) mit neuen Anlagen ausgebaut. Am Standort in Lend werden unter anderem für das Hybrid-Modell Luftspeicher produziert.

von Max Grill, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden