Mo, 23. Oktober 2017

Millionen-Investition

03.01.2011 14:34

Vier Technopole in NÖ werden ausgebaut

Der Technologiestandort Niederösterreich wird 2011 weiter ausgebaut, kündigte die schwarze Wirtschafts- und Technologie-Landesrätin Petra Bohuslav am Montag an. Seit 2004 wurden an den Technopolen Krems, Tulln und Wiener Neustadt sowie in Wieselburg 95 Projekte mit einem Volumen von mehr als 124 Millionen Euro umgesetzt.

800 Forscher seien an diesen Standorten tätig. Zur Umwegrentabilität der Technopole hieß es, dass laut einer Studie allein im Jahr 2009 rund 120 Millionen Euro an Wertschöpfung generiert wurden.

Im Vorjahr wurde am Technopol Tulln am Department Bioanalytik ein neues Christian Doppler Labor zum Thema Mykotoxine etabliert, das Projekt "Physiologischer Fingerprint" widmet sich der Früherkennung von Pilzkrankheiten bei Weinen. Das Technologie- und Forschungszentrum (TFZ) Wiener Neustadt wird derzeit in der vierten Ausbaustufe um 22 Millionen Euro erweitert, wodurch Ende 2011 rund 440 Fachkräfte im TFZ arbeiten werden. In Krems wurde die neu gebaute Forschungs-und Entwicklungsabteilung für Adsorbertechnologie von Fresenius eröffnet, und das Technologiezentrum Wieselburg gewann die Zizala Lichtsysteme GmbH als Mieter.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).