Sa, 25. November 2017

Wünsche für 2011

02.01.2011 19:26

Salzburgs Paare wollen vor allem Glück für das Herz

Küsse da, Umarmungen hier – gerade zu Silvester sind sich die Salzburger in den Armen gelegen. Am glücklichsten waren natürlich jene, die ihren Traum in Form des Partners schon gefunden haben. Sie machten den Singles dieser Welt Mut und gaben ihnen den schönsten Rat fürs neue Jahrzehnt: Findet die Liebe, sie ist wunderbar!

Kein Wein könnte süßer schmecken als dieser! Doris Sampl (24) ist die Tochter vom bekannten Metzgerwirt in St. Michael und heiratet heuer am 30. April ihren Reinfried Perchtold (27). Auf das neue Jahr stieß das glückliche Paar mit dem persönlichen Hochzeitswein für die Feier an. "Von unserem Sohn Julian, er ist jetzt fünf Jahre alt, haben wir ein selbstgemachtes Hufeisen geschenkt bekommen. Da kann nichts mehr schiefgehen im neuen Jahrzehnt", strahlten die beiden.

In der Silvesternacht nicht voneinander lassen konnten auch Brigitte und Werner Breitfuss aus Bad Gastein. Ihr Wunsch ist doch ein wenig außergewöhnlich und auch global zu sehen: "Wir wünschen uns in der Politik eine positivere Stimmung und dass die Leute zufriedener werden!"

Buddhist wünscht "Gesundheit und viel Spaß"
Ähnlich innig feierten auch Lisa Hopfer und Nicolas Tran auf der Steinterrasse in Salzburg. "Als Buddhist wünsche ich allen Gesundheit und viel Spaß", sagte Nicolas und Lisa fügt hinzu: "Dass alles so super bleibt, wie es ist!" Das wollen auch zwei weitere glückliche Paare, die gemeinsam ins neue Jahr rutschten: Christine und Georg Segl aus Zell am See sowie Sonja und Martin aus St. Johann. Und die "Krone" wünscht ihnen, dass alles in Erfüllung geht und natürlich die ganz große Liebe für jeden!

von Melanie Hutter, Kronen Zeitung
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden