Mo, 20. November 2017

Das Siegen verlernt?

31.12.2010 09:24

Salzburg kassiert nächste Pleite - 5:6 beim Villacher SV

Die Red Bulls Salzburg haben offenbar das Siegen verlernt – für den Eishockey-Meister der vergangenen Saison ist nach der dienstägigen 4:7-Pleite bei den Graz 99ers nun auch in Villach nichts zu holen gewesen. Die Bullen unterlagen dem VSV mit 5:6 und ermöglichten es den "Adlern" damit, nach der 32. Runde der Erste Bank Eishockey Liga den vierten Tabellenplatz abzusichern.

Die Villacher Adler waren gegenüber den zwei Niederlagen zuletzt nicht wiederzuerkennen. Angeführt vom überragenden Kapitän Jonathan Ferland spielte der VSV zwei Drittel lang groß auf und lag nach Treffern von Ferland (3.), Ryan (10.) und Razingar (13.) früh mit 3:1 in Führung.

VSV-Forechecking behagt den Bullen gar nicht
Die Salzburger, die am Dienstag in Graz schon sieben Gegentreffer kassiert hatten, kamen mit dem Forechecking der Kärntner lange nicht zurecht und daher überhaupt nicht ins Spiel.

Erst im Schlussdrittel, als Luka Gracnar im Tor Reinhard Divis ersetzt hatte, kam der Meister auf und durch den zweiten Treffer von Bois (46.) und ein Tor des ehemaligen VSV-Stürmers Thomas Raffl (53.), der erstmals als Gegner nach Villach kam, auf 5:6 heran. Doch der Ausgleich gelang dem Meister nicht mehr.

Villacher SV - Red Bull Salzburg 6:5 (3:1, 3:2, 0:2)
Villacher Stadthalle, 4.000, SR Dremelj
Tore: Ferland (3.), Ryan (10.), Razingar (13.), Langfeld (23.), Toff (27.), Kaspitz (36./PP) bzw. Holst (9.), Pewal (24.), Bois (31., 46.), Th. Raffl (53.)
Strafminuten: 14 plus 10 Disziplinar B. Petrik bzw. 16 plus 10 Disziplinar Holst

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden