Fr, 20. Oktober 2017

Meistbesucht

31.12.2010 08:00

Facebook überholt erstmals Google in den USA

Facebook hat Google auf der Hitliste der meistbesuchten US-Internetseiten den ersten Rang abgelaufen. Mit 8,9 Prozent aller Seitenaufrufe in den USA liegt das soziale Netzwerk nun vor der Suchmaschine mit 7,2 Prozent, wie das Online-Forschungsunternehmen Experian Hitwise von Jänner bis November gemessen hat.

Google.com war in den vergangenen beiden Jahren die Internetseite, die die Amerikaner am häufigsten besuchten. Werden jedoch alle zu Google gehörenden Seiten wie etwa YouTube oder der E-Mail-Service mitgerechnet, bleibt der Suchmaschinenprimus mit einem knapp zehnprozentigen Anteil auf Platz eins.

Dahinter liegt der Internetdienstleister Yahoo. Der Ranglistenführer von 2007, das soziale Netzwerk MySpace, ist mittlerweile auf die siebente Stelle zurückgefallen.

Innerhalb von sechs Jahren ist Facebook mit etwa einer halbe Milliarde Nutzern zum größten sozialen Netzwerk im Internet geworden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).