Mo, 23. Oktober 2017

Schwein fürs Glück!

30.12.2010 18:17

Ex-Werbestars sind zum Jahreswechsel heiß begehrt

"Chupachup" und "Yupidu" sind zwei ganz besondere Schweine, besser gesagt Eber. Sie spielten nämlich im Ja!Natürlich-Werbespot im Nationalpark Hohe Tauern die Hauptrolle. Jetzt sind sie groß, sehr groß, und verbringen ihren Lebensabend auf einem Bio-Bauernhof in Neukirchen. Die "Krone" besuchte die echten Glücksschweinderl.

Rosa, süß und ein wenig borstig – das sind Chupachup und Yupidu. Die beiden werden selten so oft gestreichelt wie in diesen Tagen. Kein Wunder, denn Schwein, das braucht jeder für das neue Jahr und die beiden anzufassen kann ja nicht schaden. "Sie sind jetzt eineinhalb Jahre bei uns und wiegen circa 250 Kilo. Wenn jedes Kilo Glück bringt, dann haben wir nichts zu befürchten", lachen Rosi und Gotthard Kreidl vom Unterklaffauhof in Neukirchen.

Kleine Ferkel sind mächtig gewachsen 
Dass die beiden Borstentiere so gedeihen, liegt wohl an der speziellen Getreidemischung, die Gotthard extra für sie zusammenstellt. Natürlich jeden Tag, egal ob Silvester ist oder der allererste Tag im Jahr. "Unsere Gäste staunen immer wieder, wie sehr die beiden Schweine gewachsen sind", erzählt Rosi. Da ist nichts mehr von kleinen Ferkeln übrig, die in der Werbung im Ballon über den Nationalpark Hohe Tauern geflogen sind.

Hergeben wollen die Kreidls ihre Schweinderl nicht mehr, vor allem nicht als überdimensionale Glücksbringer. "Da bleiben wir lieber beim Marzipan oder den Ja!Natürlich-Schlüsselanhängern", lachen Rosi und Gottfried. Und auch die "Krone" wünscht den Bio-Bauern viel Schwein.

von Melanie Hutter, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).