Mi, 22. November 2017

Das Urenkerl ist da!

30.12.2010 17:28

Peter Phillips und Autumn machen die Queen zur Uroma

Queen Elizabeth II. ist zum ersten Mal Uroma geworden. Ihre Urenkelin kam am Mittwoch in der Grafschaft Gloucestershire zur Welt, wie der Buckingham Palace am Donnerstag in London mitteilte. Ihr Name ist noch nicht bekannt.

Die Kleine ist die Tochter von Peter Phillips, dem Sohn von Prinzessin Anne aus deren erster Ehe. Die 60 Jahre alte Anne - einzige Tochter der Queen - ist damit zum ersten Mal Oma geworden. Elizabeth II. und ihr Mann Prinz Philip seien hocherfreut über die Geburt, hieß es in der Palastmitteilung.

Der frischgebackene Papa Peter ist der älteste Enkel der Queen. Er hatte seine Frau Autumn, eine gebürtige Kanadierin, 2008 geheiratet. Prinzessin Anne war bis 1992 in erster Ehe mit Mark Phillips verheiratet und hat mit diesem die Kinder Peter und Zara. Der Familienzuwachs steht auf Platz zwölf der Liste für die Thronfolge.

Zahlreiche freudige Familienereignisse
Bei den Royals gibt es derzeit zahlreiche freudige Familienereignisse. Zuerst verkündeten Prinz William und Kate Middleton im November ihre Verlobung, die Hochzeit steht am 29. April 2011 an. Am 21. April wird die Queen 85 Jahre alt. Erst vor wenigen Tagen hatte die nun Tante gewordene Zara ihre Hochzeit für das kommende Jahr bekannt gegeben, ein Termin steht noch nicht fest.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden