Mi, 22. November 2017

3.500 Euro Schaden

28.12.2010 18:45

Eiszapfen stürzt in Lehen auf Auto und zerstört Scheibe

Eine Schrecksekunde hat eine Salzburgerin zur Weihnachszeit erleben müssen. Während ihr Auto vor einem Wohnblock im Stadtteil Lehen parkte, donnerte ein gewaltiger Eisbrocken vom Dach mitten auf ihren Wagen. Der Eiszapfen durchschlug Windschutzscheibe und Pkw-Dach.

"Nicht auszudenken, wenn ich drinnen gesessen wäre", ist Irmgard T. (37) noch wortkarg. "Als ich mein demoliertes Auto sah, bin ich richtig erschrocken!" Als sie nach oben blickte, war ihr klar: Ein Eiszapfen hatte sich vom Hausdach gelöst, "und es hingen noch weitere oben".

Bilanz: Windschutzscheibe zerborsten, das Autodach völlig deformiert. Der Schaden: gut 3.500 Euro. Der Hausverwalter sicherte zu, die Reparatur zu übernehmen. Laut Gesetz müssen Eiszapfen und mögliche Dachlawinen von Hausdächern entfernt werden.

von Max Grill, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden