Fr, 17. November 2017

Ab auf die Pisten!

27.12.2010 18:25

Weiße Pracht dürfte in Salzburg noch lange liegen bleiben

Winterfreunde können sich freuen - die weiße Pracht wird uns noch lange erhalten blieben, denn in den nächsten Tagen ist klirrende Kälte angesagt. Und auch ein paar Zentimeter Neuschnee kommen dazu. Für die vielen Schüler, die jetzt frei haben, genau das Richtige, denn nun geht es ab auf die Pisten und zum Schlittenfahren.

"Wir haben am Berg oben einen Meter Schnee, alle neun Lifte sind in Betrieb. Den Gästen stehen 25 Kilometer bestens präparierte Pisten zur Verfügung", berichtete Alexandra Fritzenwallner von den Bergbahnen Werfenweng am Montag. Dort wedeln jetzt nicht nur viele Weihnachtsurlauber über die Hänge, sondern auch zahlreiche einheimische Familien. Denn: Das nur 45 Kilometer von Salzburg entfernte Skigebiet lockt mit besonders familienfreundlichen Preisen.

Schafbachalm in Faistenau lockt
Rund geht es auch auf der Schafbachalm in Faistenau. Nach einer schönen Wanderung kehren die Besucher dort in der urigen Schlittenhütte ein. Danach geht es mit der Rodel über die geräumte Bahn ins Tal zurück.

Wegschmelzen wird die weiße Pracht auf jeden Fall nicht so schnell. Im Gegenteil, in den nächsten Tagen können ein paar Zentimeter hinzukommen. "Die Nächte werden frostig mit Tiefstwerten bis zu minus 13 Grad. Untertags sind Temperaturen zwischen minus 3 und null Grad angesagt", weiß Meteorologe Alexander Klee von der Salzburger Wetterdienststelle. Er wagt auch eine Vorhersage für die Silvesternacht: Es wird klirrend kalt bei Temperaturen um die minus 7 Grad. Dafür soll es klare Sicht auf den Sternenhimmel geben.

Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden