Mo, 11. Dezember 2017

Moderne "Köder"

23.12.2010 17:44

Eine Harley und ein Dubai-Urlaub für die Mitarbeiter

90 Prozent der Salzburger Hoteliers sind für die Wintersaison noch auf Personalsuche, 80 Prozent sind es österreichweit. Treue und verlässliche Mitarbeiter werden mit Handkuss genommen oder – wie in Dienten (Bezirk Zell am See) – mit einer Harley oder Dubai-Urlaub belohnt. Wolfgang Burgschwaiger von der "Übergossenen Alm" sagt, warum.

Das Alpinresort & Spa „Übergossene Alm“ ist das beste Haus am Platze, nicht nur wegen der edlen Ausstattung, sondern auch weil hier die Mitarbeiter fast schon zur Familie Burgschwaiger gehören. „Wir wollen ein positives Zeichen für die Hoteliers setzen. Bei uns sind die Mitarbeiter so viel wert wie jeder Gast“, betont Wolfgang Burgschwaiger. Er ist überzeugt, dass man nur so eine hervorragend Qualität erreicht, nämlich „wenn alle mit dem Herzen dabei sind“.

Chef stellt Harley zur Verfügung
Um nicht jedes Jahr ein großes Kommen und Gehen der Mitarbeiter zu haben, hat sich Burgschwaiger jetzt etwas Besonderes einfallen lassen. "Im Sommer stelle ich meine Harley für die Mitarbeiter zur Verfügung. Jeder kann damit ausfahren", sagt er als stolzes Mitglied der "Best Wellness Hotels Austria".

Und vor ein paar Tagen setzte die Hoteliers-Familie noch einen drauf: Die Führungsetage wählte den Mitarbeiter des Jahres und schickt ihn für eine Woche in ein 5-Sterne-Hotel in Dubai. "Gewählt wurde unser Hausmeister Josef Bielek. Er ist  Treue und Gewissenhaftigkeit in Person. Selbst wenn er frei hat, ist er mit der Schneeschaufel unterwegs und legt sich richtig ins Zeug", sind die Burgschwaigers stolz. Und acht andere Mitarbeiter, die  geehrt wurden, bringen es gemeinsam  auf 90 Jahre Arbeit in der "Übergossenen Alm". "Ein gutes Klima beschert den Hotels hervorragende Mitarbeiter. Wir haben unsere Stellen immer schon zu Saisonbeginn bestens besetzt."

von Melanie Hutter, Kronen Zeitung
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden