Sa, 25. November 2017

„Powerflex 3D“

23.12.2010 12:35

Rollei kündigt 3D-Digitalkamera für Ende Jänner an

Nach Fujifilm und dessen "Finepix Real 3D" will nun auch Rollei ins Geschäft mit 3D-Digitalkameras einsteigen. Ende Jänner 2011 bringt das deutsche Traditionsunternehmen die "Powerflex 3D" auf den Markt, deren dreidimensionale Bilder und Videos auf dem Display der Kamera ohne Spezialbrille bewundert werden können.

Zwei simultan arbeitende Objektive nehmen bei der Rollei 3D-Bilder mit einer maximalen Auflösung von 2.592 x 1.944 Pixeln auf. Videos werden in HD-Qualität (720p) mit 30 Bildern pro Sekunde festgehalten. Auf dem 2,8 Zoll großen Display mit einer Auflösung von 640 x 480 Pixeln erscheinen die Aufnahmen so, dass jedes der beiden Betrachteraugen ein leicht versetztes Bild sieht, welches dann automatisch zu einem dreidimensionalen Bild zusammengefügt wird.

Dieser Effekt sorge für ein brillenlose 3D-Vergnügen, verspricht der Hersteller. Die zweiäugige 5-Megapixel-Kamera kann natürlich auch in 2D fotografieren und filmen. Der Wechsel zwischen den beiden Aufnahmemodi erfolgt dabei per Knopfdruck über einen Schalter an der Kamera.

All jene, die ihre eigenen 3D-Werke im Großformat bestaunen möchten, können die Kamera dank HDMI-Anschluss und TV-Ausgang (PAL/NTSC) auch mit einem 3D-fähigen Fernseher bzw. Monitor verbinden und die Aufnahmen dann mit der zum jeweiligen Bildschirm gehörigen Spezialbrille betrachten.

Alternativ bietet der Hersteller mit dem "Designline 3D" einen passenden digitalen Bilderrahmen an, der die dreidimensionalen Bilder in einer Auflösung von 800 x 480 Pixeln wiedergibt – auf Wunsch auch unterwegs: Ein integrierter Lithium-Ionen-Akku versorgt den sieben Zoll großen Bilderrahmen bis zu drei Stunden mit Strom.

Sowohl der "Designline 3D"-Bilderrahmen als auch die "Powerflex 3D" sollen ab Ende Jänner zum Preis von jeweils rund 300 Euro im Handel erhältlich sein.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden