Di, 19. Dezember 2017

Dreist vorgegangen

22.12.2010 19:21

Gauner sucht Trafik in Taxach heim - 4.000 Euro Schaden

4.000 Euro Schaden hat ein bisher unbekannter Täter in den frühen Morgenstunden des Dienstags bei einem Einbruch in eine Trafik in Taxach im Tennengau angerichtet. Der Ganove ging dabei recht durchdacht vor – erst zwängte er eine Hintertür zu einem Imbisslokal auf, ehe er anschließend durch eine Zwischentür in die danebenliegende Trafik, sein eigentliches Ziel, eindrang.

Dort schnappte er sich einen Schlüssel und sperrte damit recht mühelos einen in der Trafik abgestellten – und offenbar prall gefüllten – Spielautomaten auf.

Mit dem Geld daraus und etwas Barem aus einer Kasse im Imbisslokal suchte der Einbrecher schließlich wieder das Weite. Nun sind die Beamten der Polizeiinspektion Hallein am Zug…

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden