So, 19. November 2017

Coup in Vösendorf

22.12.2010 15:10

Dieb hebt 1.400 Euro mit fremder Bankomatkarte ab

Nach dem Diebstahl ihrer Geldbörse in Vösendorf (Bezirk Mödling) hat eine Frau nicht nur deren Inhalt, sondern auch noch den mit ihrer Bankomatkarte abgehobenen Betrag von 1.400 Euro zu beklagen. Während die Mitarbeiterin eines Lokals am 8. Dezember fleißig arbeitete, schlich ein bislang Unbekannter in die frei zugängliche Mitarbeitergarderobe und stahl das Portemonnaie aus ihrer Handtasche.

Der Vorfall dürfte sich irgendwann zwischen 10 und 15 Uhr ereignet haben, in der Geldbörse waren außer 80 Euro Bargeld noch Sozialversicherungs-, eine Kredit- und zwei Bankomatkarten der Frau.

Wenig später kassierte der Täter 400 Euro mit einer der gestohlenen Karten bei einem Geldautomaten in Vösendorf ein, noch am gleichen Tag wurden sogar noch 1.000 Euro bei einem Bankomaten in Wien-Meidling behoben.

Zweckdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion Vösendorf unter der Telefonnummer 059133/3343 erbeten.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden