Mo, 20. November 2017

Danke, Winter!

20.12.2010 16:17

Hurra! Gute Chancen auf weiße Weihnachten

Weiße Pracht oder doch nur wieder grünbraune Wiesen und Felder am kommenden Fest der Liebe? Das ist in den Tagen vor dem Heiligen Abend die wohl meistdiskutierte Frage im Land ob der Enns. Doch seit Dienstag sind sich die Meteorologen schon ziemlich sicher und sagen eines klipp und klar: "Ja, wir dürfen uns in diesem Jahr in ganz Oberösterreich über weiße Weihnachten freuen!"

Unter den Christbäumen werden landab und landauf sicher Hunderte funkelnagelneue Skier oder Snowboards liegen, das zeigen allein die Verkaufszahlen im aktuellen Weihnachtsgeschäft. Und da dürfen sich alle Sportfans jetzt schon freuen: Nach der Bescherung steht einem Ausflug in eines der zahlreichen Skigebiete in Oberösterreich nichts im Wege, um die neuen Brettl'n auch gleich auf den Pisten auszuprobieren.

Schon jetzt liegt in den heimischen Skizentren viel Schnee: 90 Zentimeter sind es am Feuerkogel, 85 Zentimeter auf der Höss, 118 Zentimeter am Kasberg, 105 Zentimeter am Krippenstein, 115 Zentimeter am Hochficht oder 120 Zentimeter auf der Wurzeralm.

Hoffen auf Nebel
Auch wenn es dieser Tage in vielen Regionen durch den Föhn um einiges wärmer wird, "die Reserven in den höheren Lagen sind sehr groß und die Altschneedecke wird halten", meint ZAMG-Experte Michael Butschek. Das Um und Auf bei den derzeitigen Prognosen ist der Nebel. Noch nie war er so entscheidend für die wichtige Unterlage aller Skifans wie jetzt: Hat die Sonne die Chance, sich ohne jede Störung auszubreiten und ihre Strahlkraft zu entfalten, wird dem Schnee - unterstützt von den föhnigen Plusgraden - da und dort der Garaus gemacht. Wo sich der Nebel hält, bildet er einen Schutzschirm für die vorhandene Schneedecke.

Das Szenario: Ohne Nebel lösen sich die wenigen Zentimeter Schnee in der Landeshauptstadt rasch auf. Doch kein Verzagen: In der Nacht auf Heiligabend gibt's einen Wetterumschwung, der die Temperaturen in die Tiefe sinken lässt und im ganzen Land für erneut viel Schnee sorgen wird.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden