Mo, 20. November 2017

Gute Bedingungen

20.12.2010 11:11

Die meisten Straßen in NÖ sind trocken bis salznass

Mit überwiegend guten Straßenbedingungen können Autofahrer zu Wochenbeginn in Niederösterreich rechnen. Trocken bis salznass sind die meisten Fahrbahnen, nur in höheren Lagen im Alpenvorland müssen Lenker sich vor Schnee und Matsch auf den Straßen in Acht nehmen. Abschnittsweise kann es hier auch zu Schneeverwehungen kommen – besonders im Raum Groß-Enzersdorf, Laa an der Thaya, Aspang, Gloggnitz, Neunkirchen, Amstetten, Blindenmarkt, Gaming und Scheibbs.

Kettenpflicht für Schwerfahrzeuge ab einem Gewicht von 3,5 Tonnen besteht auf der B21 über den Ochsattel und den Rohrerberg, auf der B217 von Ötzbach bis Elsenreith, der L5303 von Hürm bis Schlatzendorf, der L7078 von Maigen bis Purkersdorf, der L5217 zwischen Kirchberg an der Pielach und Lilienfeld sowie der L7133 von Gut am Steg bis Maria Laach.

Fahrzeuge ab 7,5 Tonnen müssen auf der L175 von Trattenbach bis zur Landesgrenze und auf L135 über das Preiner Gscheid Schneeketten anlegen. Der Grenzübergang in die Slowakei auf der L3016 bei Angern an der March ist wegen Hochwassers geschlossen.

Die Temperaturen reichten am Morgen von -16 Grad in Gutenstein und 4 Grad in Neunkirchen. Im Waldviertel wurde bis zu ein Zentimeter Neuschnee gemessen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden