So, 22. Oktober 2017

Polizei attackiert

19.12.2010 18:22

Kaufhaus-Diebin wehrt sich gegen Festnahme

Eine Kaufhaus-Diebin hat sich am Samstag im Bezirk Linz-Land heftig gegen ihre Festnahme gewehrt und dabei Polizeibeamte attackiert. Die 35-Jährige und eine 32-jährige Komplizin hatten in einem Geschäft in Leonding Kleidung gestohlen und waren von einer Kaufhausdetektivin ertappt worden. Die ältere der beiden wurde bei der Verhaftung äußerst aggressiv.

Bereits beim Eintreffen der Polizei war die 35-Jährige sehr angriffslustig. Bei der Durchsuchung ihrer Habseligkeiten wollte sie der Polizeibeamtin ihre Geldtasche entreißen, außerdem weigerte sie sich, ihre Personalien bekannt zu geben. Zudem schrie sie, schlug wild um sich und ließ sich nicht beruhigen.

Schließlich gelang es den Beamten, der Frau Handschellen anzulegen. Das hielt sie aber nicht davon ab, heftig weiterzuschimpfen. Die gestohlenen Kleidungsstücke fanden die Polizisten schließlich bei der 32-jährigen Komplizin. Beide Frauen wurden wegen Verdachts des gewerbsmäßigen Betrugs festgenommen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).