Fr, 24. November 2017

Coup in Lagerhaus

19.12.2010 16:15

Motorsägen-Bande zertrümmert Auslagenscheibe

Erneut haben Kriminelle zugeschlagen, die vor allem teures Werkzeug im Visier haben. Die Täter stiegen in das Lagerhaus in Purgstall im Bezirk Scheibbs ein und räumten die Verkaufsregale leer. Eine Überwachungskamera filmte die Bande bei dem dreisten Coup. Mit einem Auto voll Motorsägen entkamen die Einbrecher.

Die Polizei verfügt zumindest über eine detaillierte Beschreibung des Fluchtwagens. Denn die Bilder der Videoanlage der Lagerhaus-Tankstelle zeigen einen Opel Vectra, der um 3 Uhr in der Nacht vor der Auslage des Verkaufsraums stoppte. "Ein Mann zertrümmerte mit einem Brecheisen die Scheibe, dann klettere er mit zwei Komplizen in das Gebäude", schildert ein Ermittler. Blitzschnell beluden die drei Unbekannten ihr Auto mit mehr als 20 Motorsägen und brausten davon.

Der Pkw der Bande verfügt über ein Schiebedach und hat einen defekten Scheinwerfer links vorne. Hinweise werden an die Polizei in Purgstall unter der Telefonnummer 059133-3155 erbeten.

von Christoph Weisgram, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden