Do, 14. Dezember 2017

Aufwertung der City

19.12.2010 16:18

Tiefgarage im Stadtzentrum von St. Pölten geplant

Große Pläne gibt es für die sogenannten Wallner-Gründe in St. Pölten: Auf dem Areal nahe dem Rathausplatz sollen Wohnungen und Büros in Top-Lage sowie eine neue Tiefgarage entstehen. „Wir wollen damit die Landeshauptstadt aufwerten“, sagte Investor Peter Lengersdorff.

Es tut sich was in der Innenstadt. Ein großzügiger Umbau soll aus der tristen, alten Passage ein modernes Einkaufszentrum machen. Und jetzt wird auch das Wallner-Areal hinter dem Roßmarkt zukunftsträchtig genutzt. „Wir haben hier einen wesentlichen Beitrag zur weiteren Belebung und Aufwertung des Stadtzentrums vor“, erklärte Lengersdorff.

Konkret sieht sein Projekt die Errichtung von Wohnungen und Büros vor. „In bester Lage mitten in der Landeshauptstadt“, ist der Investor stolz. Auch Depots für das nahe Stadtmuseum sollen in dem Gebäudekomplex Platz finden. Was das Projekt für alle interessant macht: Geplant ist auch eine Tiefgarage mit direktem Zugang zum Rathausplatz.

Im kommenden Jahr will Lengersdorff die Detailplanung abwickeln: „Der Baubeginn soll 2012 erfolgen.“

von Christoph Weisgram, Kronen Zeitung
Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden