So, 19. November 2017

Liebestipp von Nissl

17.12.2010 13:04

ATV-Frauensucher empfiehlt „Bambi“ jemanden mit Geld

Als vorweihnachtliches Christbaumkugerl verkleidet hat sich Neo-Single Nina "Bambi" Bruckner beim Charity-Event von Society-Lady Jeannine Schiller im "Beverly Hills" gezeigt. Sie genieße ihr Solo-Dasein "ohne Rücksicht auf Verluste", grinste sie ins krone.tv-Mikro. Nicht ahnend, dass sich ATV-Frauensucher Robert Nissl, "Star" der ATV-Serie "Das Geschäft mit der Liebe", bereits Gedanken über ihr nicht vorhandenes Liebesleben macht.

Ja, Nina "Bambi" Bruckner, ist tatsächlich wieder zu haben. Ihren Beziehungsstatus auf Facebook hat die Ex-Freundin von Richard Lugner in der vergangenen Woche von "in einer Beziehung" auf "Single" geändert. Auch dieses Mal hat es mit ihrem On/Off-Mann Senad, Vater ihrer beiden Kinder Lionel und Larissa, nicht geklappt.

Es sei zu chaotisch gewesen. Es gab Streitereien wegen der Zubereitung der Mahlzeiten, ist zu hören. Das "Bambi" wünscht sich jetzt einfach nur, "das zu tun", was sie will, "ohne Rücksicht auf Verluste. Verluste gibt's dann ja keine mehr", sagt sie.

Auf der Suche nach einem neuen Mann sei sie jedenfalls nicht und mache sich auch keine Gedanken, wie der Traummann aussehen soll. Robert Nissl, der in der Sozial-Reality-Serie "Das Geschäft mit der Liebe" mit viel Geschick vorzeigt, wie man in Frauen einen Würgereflex auslöst, weiß gegenüber krone.tv aber zumindest, welche Qualität der Mann von "Bambi" aufweisen müsste. Er empfiehlt "jemanden mit Geld". Oben kannst du dir ansehen, was er noch so zu sagen hat.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden