So, 19. November 2017

Nerven liegen blank

15.12.2010 16:43

Bankkassierin erholt sich nach 3. Überfall im Urlaub

Nach drei Überfällen in nur einem Jahr reicht es der Bankkassiererin aus der Raiffeisenfiliale in der Linzer Herrenstraße verständlicherweise: Die 29-Jährige ist im Urlaub, um sich zu erholen. Die Bankleitung bietet ihr auch an, dass sie ihren Aufgabenbereich wechseln kann und von der Kassa wegkommt.

Nachdem die ersten beiden Banküberfälle geklärt waren und der Räuber (47) Anfang Oktober zehn Jahre Haft bekam, hatte die 29-jährige Bankangestellte aufgeatmet. Doch am Dienstag wurde sie, wie berichtet, erneut und zum dritten Mal zum Opfer. "Sie ist derzeit im Urlaub, braucht Zeit, um sich von diesem neuerlichen Schock zu erholen", berichtet Michael Huber von der Raiffeisenlandesbank: "Sie kann natürlich jederzeit von unserem Experten psychologische Beratung bekommen. Der Kollegin steht es auch frei, von der Kassa in einen besser geschützten Bereich der Filiale zu wechseln."

Passant versuchte, Räuber aufzuhalten
Diesmal hatte der maskierte Täter rund 8.000 Euro erbeutet. Sein Vorgänger hatte in zwei Coups am 4. Jänner 21.000 Euro und am 14. Mai 16.400 Euro erwischt. Die Kriminalpolizei rechnet sich diesmal relativ gute Chancen aus, weil ein mutiger Akademiker den  davonradelnden Bankräuber durch die halbe Innenstadt verfolgt hatte und auch das unmaskierte Gesicht des Täters sehen konnte.

von Christoph Gantner, "OÖ Krone"

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden