So, 19. November 2017

Beim Abbiegen

15.12.2010 10:51

Vier Verletzte bei Pkw-Kollision in St. Johann im Pongau

Eine 33-jährige Pkw-Lenkerin ist am Dienstag beim Abbiegen auf der Bischofshofener Straße (L269) bei St. Johann im Pongau mit ihrem Fahrzeug in den entgegenkommenden Wagen eines 70-Jährigen gekracht. Beide Fahrer und die 18-jährige Beifahrerin sowie das auf der Rückbank sitzende achtjährige Kind der 33-Jährigen wurden bei dem Unfall leicht verletzt.

Die Frau aus St. Martin am Tennengebirge war von Mitterberghütten kommend in Fahrtichtung St. Johann im Pongau unterwegs. Als sie mit ihrem VW Golf nach links in Richtung Lange Brücke abbiegen wollte, dürfte sie den Audi A6 des 70-Jährigen aus Wagrain übersehen haben und es kam zur Kollision.

Alle Insassen waren angegurtet
An beiden Fahrzeugen entstand bei dem Zusammenprall schwerer Sachschaden. Zum Glück waren alle Insassen angegurtet, ein Alkotest verlief laut Polizei bei beiden Lenkern negativ. Die Unfallstelle war für die Dauer der Bergungsarbeiten nur einspurig befahrbar.

Symbolbild
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden