So, 19. November 2017

ÖSV-Doppelsieg

12.12.2010 16:54

Hirscher gewinnt Val-d‘Isere-Slalom vor Raich

Österreichs Ski-Herren haben am Sonntag im Slalom in Val d'Isere einen Doppelsieg gefeiert. Der Salzburger Marcel Hirscher gewann in 1:44,70 Minuten vor dem Tiroler Benjamin Raich (+0,31 Sekunden) und dem Franzosen Steve Missillier (+0,56), der nach dem ersten Lauf nur auf Rang 25 gelegen war. Für den 21-jährigen Hirscher war es der dritte Weltcup-Sieg, der erste im Slalom.

Der Halbzeitführende, der Südtiroler Manfred Mölgg, fiel auf den neunten Platz zurück. Drittbester der ÖSV-Mannschaft wurde Christoph Dreier, der nach einem starken zweiten Lauf auf Rang 10 landete.

Manfred Pranger (mit überragender erster Zwischenzeit) Reinfried Herbst, Mario Matt und Marc Digruber waren im ersten Durchgang ebenso ausgeschieden wie der Franzose Jean-Baptiste Grange, US-Star Bode Miller und der Italiener Giuliano Razzoli.

Der Herren-Weltcup geht kommende Woche in Italien weiter. In Südtirol stehen am Freitag (Super G) und Samstag (Abfahrt) die Speed-Events in Gröden auf dem Programm, am Sonntag wird mit dem Riesentorlauf in Alta Badia das letzte Rennen vor Weihnachten gefahren.

Ergebnis des Slaloms in Val d'Isere:

Rang

Name

Nation

  1. DG

 2. DG

  Endzeit

 1.

HIRSCHER Marcel 

AUT 

 51.64

 53.06

 1:44.70  Min.

 2.

RAICH Benjamin 

AUT 

 51.57

 53.44

 1:45.01

 3.

MISSILLIER Steve 

FRA 

 53.24

 52.02

 1:45.26

 4.

ZURBRIGGEN Silvan 

SUI 

 51.49

 53.96

 1:45.45

 5.

COUSINEAU Julien 

CAN 

 51.79

 54.04

 1:45.83

 6.

NEUREUTHER Felix 

GER 

 51.94

 54.07

 1:46.01

 7.

BANK Ondrej 

CZE 

 52.91

 53.16

 1:46.07

 8.

MURISIER Justin 

SUI 

 53.35

 52.79

 1:46.14

 9.

MÖLGG Manfred 

ITA 

 51.44

 54.73

 1:46.17

 10.

DREIER Christoph 

AUT 

 52.86

 53.39

 1:46.25

 11.

GINI Marc 

SUI 

 53.00

 53.28

 1:46.28

 12.

WHITE Trevor 

CAN 

 52.99

 53.50

 1:46.49

 13.

VOGEL Markus 

SUI 

 53.36

 53.49

 1:46.85

 14.

BYGGMARK Jens 

SWE 

 52.63

 54.46

 1:47.09

 15.

MYHRE Lars Elton 

NOR 

 52.54

 54.56

 1:47.10

 16.

THALER Patrick 

ITA 

 52.98

 54.30

 1:47.28

 17.

JANSRUD Kjetil 

NOR 

 52.76

 54.59

 1:47.35

 18.

KOSTELIC Ivica 

CRO 

 52.13

 55.59

 1:47.72

 19.

LAHDENPERAE Anton 

SWE 

 53.60

 54.59

 1:48.19

 20.

LARSSON Markus 

SWE 

 52.80

 55.64

 1:48.44

 21.

YUASA Naoki 

JPN 

 53.13

 57.63

 1:50.76

 22.

MYHRER Andre 

SWE 

 52.03

 59.18

 1:51.21

 23.

PALANDER Kalle 

FIN 

 53.53

 58.16

 1:51.69

 24.

HÖRL Wolfgang 

AUT 

 53.01

 1:05.73

 1:58.74

 25.

LIGETY Ted 

USA 

 52.70

 1:28.44

 2:21.14

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden