So, 19. November 2017

Frauen-Wunschzettel

12.12.2010 15:54

Oberösterreichs Frauen: „Wir wollen nichts Praktisches“

"Was Frauen wollen" – in diesem Hollywoodfilm kann Mel Gibson die Gedanken des weiblichen Geschlechts lesen. Das wünschen sich wohl besonders im Einkaufstrubel vor Weihnachten viele Oberösterreicher. Eine aktuelle Umfrage des Linzer Market-Instituts zeigt: Jede dritte Frau hat sich schon einmal über ein Präsent ihres Partners gar nicht gefreut.

Schenke einer Frau nichts, was sie braucht, sondern etwas, das sie liebt. So könnte man das Ergebnis einer Umfrage des Market-Instituts zusammenfassen. Ganz vorne auf der Geschenke-Hitliste stehen demnach bei den Oberösterreicherinnen: ein Entspannungswochenende, Wellness- oder Reisegutscheine, Bücher und Konzerttickets. "Gemeinsame Zeit zu schenken, ist für mich immer das schönste Präsent", bestätigt auch Ulla Boxhofer (43) aus Leonding bei einer "Krone"-Umfrage dieses Ergebnis.

Für 94 Prozent der Frauen ist es ein Zeichen der Zuneigung, wenn sich der Partner über ein passendes Geschenk Gedanken macht. Gleichzeitig wurde aber jede dritte Dame schon einmal von einem Präsent enttäuscht. Besonders rümpft das weibliche Geschlecht die Nase über Haushaltsgeräte, Faltencremes, Kochbücher und alle Dinge rund ums Abnehmen.

Derartiges empfinden sogar 56 Prozent der Frauen als kränkend. Auch alles Praktische gilt als unromantisch. Wer also schon das Pannendreieck für die Liebste zu Hause hat – besser noch mal drüber schlafen.

von Jasmin Gaderer, "OÖ Krone"

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden