Di, 17. Oktober 2017

Über steile Wiese

10.12.2010 23:09

77-jähriger Bauer bei Traktor-Absturz schwer verletzt

Ein fatales Ende hat das Milcheinsammeln am Mühlbacher Sonnberg (Gemeinde Bramberg am Wildkogel) am Freitag für einen 77-jährigen Landwirt genommen. Der Pensionist war mit seinem Traktor samt Anhänger unterwegs, um Milch von den einzelnen Gehöften zur nahen Milchsammelstelle zu transportieren, als er beim Zufahren zu einem Hof aus noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn abkam und über eine steile Wiese abstürzte.

Nach knapp 100 Metern dürfte der 77-Jährige vom Traktor heruntergeschleudert worden sein – schwer verletzt wurde er dort später jedenfalls gefunden. Traktor und Anhänger rollten allerdings führerlos noch an die 200 Meter weiter, ehe sie in einem Graben zum Stillstand kamen.

Dass der Pensionist noch lebt, dürfte er seinem Sohn zu verdanken haben, denn dieser machte sich sofort auf die Suche nach seinem Vater, nachdem andere "Milchfahrer" den 77-Jährigen bei der Milchsammelstelle vermisst hatten.

Schon nach kurzer Zeit entdeckte der Mann seinen Vater und verständigte umgehend die Rettung. Der Verletzte wurde nach der ärztlichen Erstversorgung vor Ort per Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Zell am See geflogen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden