Sa, 21. Oktober 2017

Wochenend-Hochzeit

09.12.2010 17:35

Trauen sich Nicole Richie und Joel Madden endlich?

Eigentlich hätten Nicole Richie und Langzeit-Verlobter Joel Madden schon am ersten Dezember-Wochenende vor den Altar treten sollen. Doch man wartete vergebens auf die Hochzeit. Jetzt soll es einen neuen Termin geben. Wie US-Medien berichten, sollen die beiden sich nun am kommenden Wochenende das Jawort geben.

Wie die Internet-Plattform "RadarOnline.com" berichtet, sollen die Vorbereitungen schon auf Hochtouren laufen. Im Garten von Adoptiv-Papa Lionel Richie wird bereits gehämmert und geschraubt, um alles für die Hochzeit aufzubauen. Seit Tagen bringen Lkws Zelte und anderes Party-Equipment zum Richie-Anwesen in Los Angeles. Doch trauen sich Nicole und Joel jetzt wirklich?

Bereits vergangenes Wochenende wartete alles vergebens auf die Nachricht der vollzogenen Eheschließung zwischen Nicole und Joel Madden. Doch Fehlanzeige! Stattdessen twitterte die Braut fröhlich aus New York. Allerdings sind US-Medien sich diesmal einig: Bereits in zwei oder drei Tagen könnten Richie und Madden Mann und Frau sein.

Kleine, stilvolle Hochzeit
Auch geheime Details zur Hochzeit sind bereits durchgesickert. Ein Bekannter verriet "RadarOnline.com": "Nicole hat sich dafür entschieden, alles im Vintage- und Romantikstil zu machen. Die ganze Hochzeit wird im Nicole-Style sein." Schließlich ist die 29-Jährige auch als Designerin aktiv.

Im Gegensatz zu anderen Promi-Hochzeiten soll die Gästeliste aber eher kurz sein. "Nicole hat die Gästeliste sehr klein gehalten, weil sie keine große Hochzeit wollte." Sie und Bräutigam Madden hätten nur engste Verwandte und Freunde eingeladen. "Das hat wohl ziemlich viele Leute verärgert." Die ehemals beste Freundin Paris Hilton ist jedenfalls nicht unter den Gästen.

Richie und Madden, der Frontmann der Gruppe Good Charlotte, sind seit Dezember 2006 zusammen. Ihr Töchterchen Harlow Winter Kate Madden kam im Jänner 2008 zur Welt, der kleine Sparrow James Midnight Madden folgte im September 2009.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).