Fr, 17. November 2017

Bus wird abgelöst

09.12.2010 16:33

Straßenbahn von Linz nach Leonding ist fast fertig

In nur zwölf Minuten vom Hauptbahnhof zum Harter Plateau: Ab 16. August 2011 fährt die Straßenbahnlinie 3 die 5,3 Kilometer lange Schienenverlängerung nach Leonding. Obwohl die größeren Arbeiten wie der Bau des Tunnels und die Gleisverlegung abgeschlossen sind, fehlen noch Genehmigungen und Abschlussarbeiten.

Von der einige Hundert Meter entfernt liegenden Haltestelle am Bahnhof schallt das Quietschen der wendenden 3er-Bim durch den Tunnel. In einem Jahr wird die Garnitur nicht umdrehen, sondern im 7,5-Minuten-Intervall 1,3 Kilometer unterirdisch Richtung Harter Plateau unterwegs sein. "Der Bau des Tunnels war herausfordernd, weil er direkt unter den Gleisen der Westbahn verläuft", erklärt Projektleiter Friedrich Pühringer. An der tiefsten Stelle ist die Trasse 17 Meter unter der Erdoberfläche.

Bim überwindet Stadtgrenzen
Die erste der sieben Haltestellen befindet sich im Freien und im Leondinger Stadtgebiet. "Es ist einzigartig, dass die Trasse Stadtgrenzen überwindet", sagt Linz-Linien-Vorstand Erich Haider. Die 5,3 Kilometer lange Strecke führt bis zur Remise Weingartshof und soll bis nach Traun uns Ansfelden ausgebaut werden.

Probefahrten ab März
Obwohl die Bauarbeiten weit fortgeschritten sind, wird die Linie nicht vor dem Sommer eröffnet. Die sieben neuen Cityrunner treffen im März ein. Erst dann können Probefahrten gemacht und Genehmigungen eingeholt werden. "Wir liegen sehr gut im Zeitplan. Außerdem werden die geplanten Kosten von 150 Millionen Euro deutlich unterschritten", sagt Linz AG-Generaldirektor Alois Froschauer.

Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden