Fr, 17. November 2017

Heiß begehrte Ware

09.12.2010 09:54

Diebe stehlen Reifen und zapfen Lkw-Tank an

Am Dienstagabend und in der Nacht zum Mittwoch sind Diebe im Land ob der Enns sehr aktiv gewesen. Heiß begehrt waren dabei Autos und Zubehör. Im Bezirk Linz-Land wurden gleich zweimal Reifen gestohlen und mehreren Lkws Treibstoff abgezapft. Im Bezirk Grieskirchen nahmen die Gauner das ganze Auto mit.

In der Nacht zum Mittwoch machten sich Unbekannte auf einem Parkplatz in Hasenufer an insgesamt elf Lastwagen zu schaffen. Sie brachen die versperrten Tankdeckel auf und saugten die Tanks restlos leer.

Gleiche Nacht, anderer Parkplatz - bei einer Raststation in Ansfelden hatten Diebe ebenfalls Lkws im Visier. Hier stahlen sie die Reservereifen, die mit Ketten an den Anhängern montiert waren. Außerdem schnitten sie die Planen der Anhänger auf, weil sie noch mehr Beute witterten. Doch sie fanden "nur" jede Menge Lebensmittel, die sie zurückließen.

In Peuerbach brachen Gauner ein Fenster zu einem Haus auf und drangen so ein, nahmen sich den Schlüssel zum vor dem Haus geparkten Auto und fuhren mit dem 45.000-Euro-Gefährt davon.

Diebe auf frischer Tat ertappt
Weniger Glück hatten drei Diebe in Leonding. Die Männer im Alter von 24, 32 und 45 Jahren drangen am Dientagabend auf ein Firmengelände ein und stahlen dort zwölf Reifen. Dabei wurden sie allerdings von einem Passanten beobachtet, der sofort die Polizei verständigte.

Drei Streifen machten sich auf den Weg und ertappten die Dieb noch auf frischer Tat. Sie wurden festgenommen, das Diebesgut zurückgegeben. Nachdem die Gauner eine Strafe von 200 Euro bezahlte hatten, wurde sie wieder freigelassen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden