Mi, 18. Oktober 2017

Notarzt ruft Polizei

04.12.2010 10:37

Mutter trinkt sich neben ihrem Sohn ins Koma

Eine 28 Jahre alte Mutter aus dem Bezirk Vöcklabruck hat sich in der Nacht auf Freitag neben ihrem sechsjährigen Sohn bis zur Bewusstlosigkeit betrunken. Der Notarzt, der ihr zu Hilfe kommen musste, rief sofort die Polizei.

Die 28-Jährige wollte mit einer 23-jährigen Freundin deren bevorstehenden Geburtstag feiern. Zuerst kippten sie in einem Lokal etliche alkoholische Getränke, dann setzten sie den feuchtfröhlichen Abend in der Wohnung der 23-Jährigen fort. Dort befand sich auch der sechsjährige Sohn der 28-Jährigen, der Bruder der 23-Jährigen passte auf ihn auf.

Jugendwohlfahrt eingeschaltet
Obwohl der kleine Bub im Nebenzimmer schlief, tranken die zwei Frauen so lange weiter, bis sie bewusstlos waren. Der Bruder alarmierte schließlich den Notarzt. Er veranlasste die Einweisung der Frauen in das Landeskrankenhaus Vöcklabruck. Außerdem rief er die Polizei, die sofort die Jugendwohlfahrt verständigte.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).