Fr, 24. November 2017

SMS verschickt

04.12.2010 10:27

„Transformers“-Star Duhamel aus Flieger geworfen

Ärger für "Transformers"-Star Josh Duhamel: Der 38-jährige Schauspieler musste auf Anweisung von Flugbegleitern kurz vor dem Start in New York von Bord einer Maschine gehen, weil er sich geweigert hatte, sein Handy auszuschalten.

"Es tut ihm leid", sagte Duhamels Sprecher am Freitag der US-Zeitschrift "People". Der Schauspieler habe an Bord des Flugzeugs, das auf der Startbahn wartete, eine Kurznachricht verschickt, weil sich der Abflug verzögert hatte.

Schauspieler musste Maschine verlassen
Nach einem Bericht des Internetdienstes "TMZ.com" war Duhamel mehrmals aufgefordert worden, seinen Blackberry auszuschalten. Als er sich weigerte, sei das Flugzeug zum Terminal zurückgerollt. Der Schauspieler habe dann die Maschine verlassen müssen.

Duhamel war zuletzt an der Seite von Kristen Bell in der Komödie "When in Rome - Fünf Männer sind vier zu viel" im Kino zu sehen. Seit 2009 ist er mit der amerikanischen Sängerin Fergie verheiratet.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden