Fr, 24. November 2017

Skurriler Notruf

03.12.2010 12:29

Engländerin meldet ihren Schneemann als abgängig

Skurriler Notruf in der englischen Grafschaft Kent: Völlig verzweifelt hat eine Frau in der Nacht auf Freitag die Polizei alarmiert, weil ihr Schneemann weg war. "Ich habe fünf Stunden nicht nach ihm gesehen, und als ich jetzt hinausging, um eine zu rauchen, war er weg", sagte die Frau laut Polizeiprotokoll, das am Freitag veröffentlicht wurde.

Der Polizist fragte laut Protokoll nach: "Wer ist weg?" Die Frau antwortete demnach: "Mein Schneemann! Ich dachte, wenn es draußen kalt und niemand unterwegs ist, sei er sicher." Man habe ihr dann deutlich gemacht, "was ein Notruf ist - und dies war bestimmt keiner", sagte ein Polizeisprecher.

Seit in Großbritannien Anfang der Woche die Kälte- und Schneewelle Einzug gehalten hat, gingen innerhalb von nur zwei Tagen bei der Polizei in der südenglischen Grafschaft Kent mehr als 8.000 Anrufe ein, doppelt so viele wie sonst.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden