Di, 21. November 2017

Lieblingshandys

02.12.2010 10:29

Frauen stehen auf iPhones, Männer auf Android-Handys

Frauen stehen eher auf Apples iPhone, Männer auf Android-Geräte - zu diesem Ergebnis kommt eine neue Studie aus den USA. Die beiden Betriebssysteme, das offene Android und iOS von Apple, werden daher in Zukunft dominieren, prophezeit das Institut Nielsen, welches die Untersuchung durchgeführt hat.

Bei der im Oktober 2010 in den USA realisierten Studie wurde abgefragt, welches Betriebssystem beim nächsten Handykauf bevorzugt werde. 31 Prozent der Frauen möchten sich ein Apple-Gerät zulegen, 22,8 Prozent sind an einem Handy mit Googles Android-Betriebssystem interessiert. Bei den Männern überwiegen mit 32,6 Prozent der Befragten die Android-Interessierten, 28,6 Prozent möchten ein iPhone.

Die Antworten auf die Frage, welches Handy-Betriebssystem als nächstes gekauft werden soll, lässt auf die weitere Entwicklung des Mobiltelefonmarktes schließen, so Nielsen. Unabhängig von den Geschlechtern werden iOS mit 34 Prozent und Android mit 28 Prozent deutlich bevorzugt für den nächsten Handykauf, darauf folgen RIM von Blackberry mit nur mehr 13 Prozent und Windows-Handys mit 6 Prozent. Geht es nach Nielsen, stehen iOS und Android daher als künftige Gewinner auf dem Mobiltelefonmarkt fest, auch wenn Blackberry in den USA noch weit verbreitet ist und Microsoft aktuell mit Windows Phone 7 versucht, endlich auf dem Handymarkt Fuß zu fassen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden