Sa, 18. November 2017

Schnelles Geld

01.12.2010 16:13

Roberts kassiert 1,5 Millionen Dollar für 45-Sekunden-Spot

Hollywood-Star Julia Roberts hat gut lachen: Für dieses breite Lächeln und ein wenig esoterisches Geschau – Bilder oben – in einem nur 45 Sekunden langen Werbespot für den italienischen Kaffeehersteller Lavazza hat die Schauspielerin unglaubliche 1,5 Millionen Dollar kassiert. Schnelles Geld, ohne ein Wort dafür sagen zu müssen.

Die Oscar-Preisträgerin stand im November in Rom für die Werbung, die im italienischen Fernsehen gezeigt wird, vor der Kamera.

In dem Spot spielt Roberts die Göttin Venus, die für den Maler Sandro Botticelli posiert, der unglücklich darüber ist, dass sie nicht lächelt. Doch dann nimmt Venus Roberts einen Schluck Espresso und schon erscheinen ihre weißen Zähne und ihr berühmtes Zahnpastalächeln. Alles ohne Worte.

Roberts, die pro Film Gagen um die 20 Millionen Dollar kassiert, gilt als sparsam, deshalb wird sie das Werbungskörberlgeld vermutlich gut anlegen. Vor Jahren verriet sie einmal, dass sie an der Supermarktkasse immer genau nachrechne und die Geldscheine durchzähle, weil ihre Mutter immer hatte sparen müssen. Sie sagte damals: Die Mutter habe oft nicht gewusst, "wie sie den Lebensmittelhändler bezahlen soll", das habe sich bei ihr eingebrannt.

Die 43-jährige Roberts wurde 2000 mit einem Oscar als beste Schauspielerin für den Film "Erin Brokovich" ausgezeichnet. Sie hat drei Kinder, die Zwillinge Hazel und Phinnaeus sowie den Sohn Henry. Verheiratet ist sie mit dem Kameramann Danny Moder. Im Sommer zog sie Scharen von Frauen mit dem Film "Eat, Pray, Love" ins Kino.

Foto: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden