Fr, 24. November 2017

Viertes Kind ist da

30.11.2010 11:03

Stella McCartney bringt in London Tochter zur Welt

Sir Paul ist außer sich vor Freude: Seine Tochter Stella McCartney hat ihn wieder zum Opa gemacht. Die 39-jährige britische Designerin ist, wie erst jetzt bekannt wurde, am 23. November in einer Londoner Klinik zum vierten Mal Mutter geworden.

Wie "E!Eonline" berichtet, soll die Geburt der kleinen Reiley dramatisch verlaufen sein. Die Mediziner in der Londoner Promi-Geburtsklinik "Portland Hospital", wo auch Model Claudia Schiffer ihre Kinder geboren hat, hätten das Mädchen per Notkaiserschnitt zur Welt holen müssen.

Zum Glück ist alles gut gegangen. Das Kind sei wohlauf und habe bei der Geburt 3.600 Gramm auf die Waage gebracht, heißt es. Die bekannte Modeschöpferin wolle sich nur einen kurzen Mutterschaftsurlaub gönnen und sich bald ihrer neuen Kollektion widmen.

Stella McCartney und ihr Ehemann Alasdhair Willis haben drei weitere Kinder: Miller Alasdhair James ist fünf, Bailey Linda Olwyn vier und Beckett Robert Lee zwei Jahre alt. Die glückliche Mutter hatte schon während ihrer Schwangerschaft gesagt, dass sie sich besonders über ihr viertes Kind freue, weil sie selbst eines von vier Kindern ist. 

Für den legendären Beatles-Sänger Paul McCartney ist Reiley nun das siebente Enkerl. Seine älteste Tochter Mary hat drei Kinder.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden