Di, 17. Oktober 2017

Winterzauber

28.11.2010 17:48

Neue Lifte & Loipen für Traumstart in den Winter

Die ersten Schwünge können Pistenflitzer und Schneehaserl bald auf den Hängen setzen - die Wintersportgebiete haben ihre Vorbereitungen jedenfalls abgeschlossen. Neben noch bequemeren Liftverbindungen gibt es für passionierte Langläufer viele Neuerungen. Jetzt muss der Schnee nur noch liegen bleiben…

Keineswegs eingefroren haben die Wintertouristiker ihre Investitionen - aus praktisch jedem Gebiet, vom Hochkar über den Ötscher bis zum Semmering, werden Neuerungen und Verbesserungen gemeldet. "Die Arbeiten konnten rechtzeitig vor dem ersten Schnee abgeschlossen werden", freut sich Landesrätin Petra Bohuslav. Wedeln und Carven ist heuer außerdem noch einfacher: Im Programm der Anbieter ist wieder die "Ostalpen-Card" für niederösterreichische und steirische Gebiete.

Viel Neues auch für die Langläufer
Auch auf Langlauf-Fans warten zahlreiche Neuerungen. Unter dem Titel "Langlauf Eldorado Nordwald" investiert die Landesregierung in Langschlag, Bad Großpertholz und Groß Gerungs im Waldviertel 872.000 Euro in die Schaffung eines 300 Kilometer langen Loipennetzes. Auch die angrenzenden Gebiete im Mühlviertel (OÖ) und in Südböhmen werden angeschlossen. Landesweit fließen laut Bohuslav außerdem 235.000 Euro in ein modernes Beschilderungssystem für Loipentrassen. Nagelneu ist auch das Schneemengen-SMS-Service, den die heimischen Skiregionen bieten.

von Lukas Lusetzky, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden