Do, 19. Oktober 2017

Besucherrekord

21.11.2010 10:33

Gewaltiger Ansturm auf Tauschbörse in Bergheim

Der finale Ansturm auf die Tauschbörse von AK und "Krone" in Bergheim (Bezirk Salzburg-Umgebung) ist gewaltig gewesen. Bei der Kreuzung staute es zurück, die Polizei verhinderte das totale Chaos vor der Brandboxx. Die Bilanz an den Annahmestellen: Tausende Tauschfreudige brachten am Samstag bereits 12.000 Wintersportartikel.

Die Kinder klettern mitten im Gewühl auf die Skibobs: Der 5-jährige Lorenz aus Obertrum grinst verschmitzt. "Er lässt sich durch nichts aus der Ruhe bringen", lacht Mama Annegret Neuhofer. Sie kommt jedes Jahr: "Mit drei Kindern sind wir Stammgäste bei der Tauschbörse."

Tausende Tauschwütige wühlen und probieren
Der gewaltige Zustrom reißt am Samstag bis in den Nachmittag hinein nicht ab. Katharina Schlager aus Lamprechtshausen hat eine coole Mütze gefunden. Ein Foto mit dem Handy ist Spiegelersatz: "Ich glaube, die kaufe ich. Wir sind zum ersten Mal hier, eine sehr sinnvolle Sache." Und auch Salzburgs Messeboss harrt in den langen Warte-Schlangen bei den Annahmestellen aus: Die Skier von Sohn Marc sind zu kurz geworden. "120 Zentimeter", die Mitarbeitern nimmt alle Daten genau auf.

"Bei uns kommen heuer besonders viele Skier und Boards herein", zieht Miriam Tiefenböck von der Express-Annahme Zwischenbilanz. Sophie und Markus kamen sogar aus Berchtesgadener vorbei: "Toll, sonst würden die Kindersachen ja nur im Keller verstauben." Und auch Sarah (7) und Lea (5) aus Salzburg haben allen Grund zum Strahlen: "Sie lernen heuer Skifahren. Wir haben alles hier gekauft", freut sich Mama Svenja Birkholz über die Gelegenheit zum Sparen.

Tausende standen am Samstag Schlange
"Wir schätzen ein Plus von bis zu 20 Prozent", freut sich AK-Boss Pichler. Polizeikommandant Helmut Naderer regelte den Verkehr: "4000 wurden erwartet, es waren weit mehr." Einen Rückstau bis zur Autobahn konnte die Polizei verhindern.

 

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).