Mi, 22. November 2017

Mehr als 100 Zimmer

18.11.2010 16:36

Salzburger Gruppe K+K errichtet Hotel in Barcelona

Die Salzburger Gruppe "K+K Hotels" hat in der Vorwoche ihr bereits zehntes Hotel auf Schiene gebracht. Der geschäftsführende Gesellschafter Heinrich Koller unterzeichnete in Barcelona den Kaufvertrag für ein Grundstück im Stadtteil "El Born", auf dem bereits im Frühjahr 2012 das nach eigenen Angaben modernste Hotel der Kette den Betrieb aufnehmen soll.

Koller spricht vom "idealen Grundstück", das in unmittelbarer Nähe zur Promeniermeile "Ramblas", zum Hafen und zum Wohnviertel "Barrio Gotico" liegt. K+K will in Summe 19 Millionen Euro investieren. Da die Planung für das Vorhaben in der katalanischen Hauptstadt schon abgeschlossen sei, könne bereits im kommenden März mit dem Bau begonnen werden.

Vermutlich mehr als 100 Zimmer und Suiten
Das "K+K Hotel Picasso" - so der voraussichtliche Name - wird über 100 Zimmer und Suiten, ein Frühstücks-Restaurant, ein Bistro, ein Bar, Konferenzräume, eine Business Lounge, einen Fitness Bereich, einen Pool und eine Tiefgarage verfügen.

Zurzeit ist die Gruppe mit insgesamt neun Häusern in London, Paris, München, Wien (zwei Hotels), Budapest, Prag (zwei Hotels) und Bukarest vertreten. Das Salzburger "K+K Restaurant am Waagplatz" gehört ebenfalls zum Unternehmen, das ihren Sitz in der Mozartstadt hat. Das Unternehmen der Familien Koller agiert als Investor, Eigentümer, Entwickler und Betreiber. Es erwirtschaftet mit rund 480 Mitarbeitern 40 Millionen Euro Umsatz jährlich.

Symbolbild
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden