So, 19. November 2017

Trio geschnappt

18.11.2010 13:09

Heimische Polizei stellt in Wien elf Kilo Cannabisharz sicher

Drogenfahnder haben in Penzing etwa elf Kilo Cannabisharz sichergestellt. Drei Männer wurden festgenommen, berichtete die Sicherheitsdirektion Niederösterreich. Die Fahnder hatten demnach am Donnerstag vergangener Woche bei der geplanten Übergabe des Suchtgiftes im Straßenverkaufswert von 110.000 Euro zugeschlagen.

Bei den Beschuldigten handelt es sich um einen Marokkaner (21) und zwei Algerier im Alter von 20 bzw. 31 Jahren. Den Ermittlern zufolge ist das Trio teilweise geständig, seit der illegalen Einreise nach Österreich Drogen im Stadtgebiet von Wien verkauft zu haben, um damit den Lebensunterhalt zu verdienen.

Die mutmaßlichen Dealer wurden in die Justizanstalt Josefstadt eingeliefert.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden