Mo, 18. Dezember 2017

Gegen Baum geprallt

13.11.2010 18:24

Motorradunfall im Bezirk Korneuburg endete tödlich

Einen tödlichen Ausgang hat ein Motorradunfall im Bezirk Korneuburg am Samstagnachmittag genommen. Ein 24-jähriger Biker, der beim Anprall an einen Baum ein Schädel-Hirn- und Polytrauma erlitten hatte, wurde mit dem Notarzthubschrauber ins UKH Wien-Meidling geflogen, wo er kurz nach seiner Einlieferung verstarb.

Zum Unfallhergang berichtete die Sicherheitsdirektion, dass der Motorradfahrer - von Leobendorf Richtung Korneuburg fahrend - einen Pkw überholen wollte, wegen Gegenverkehrs aber hinter dem Wagen auf die Fahrbahn zurückschwenkte.

Dabei geriet er rechts von der Straße ab und stieß nach knapp 70 Metern frontal gegen einen Baum. Das Motorrad wurde durch die Wucht des Anpralls in zwei Teile gerissen und der junge Mann noch acht Meter weiter geschleudert.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden