Fr, 17. November 2017

Ein Papa für Louis?

11.11.2010 17:02

Sandra Bullock nach Scheidung „streng geheim verliebt“

Hollywood-Schauspielerin und Oscar-Preisträgerin Sandra Bullock soll nach ihrer Scheidung wieder verliebt sein. US-Medien berichten von einer "streng geheimen Romanze" mit einem noch unbekannten Mann. Obwohl Bullock die Identität ihres Liebsten hütet wie einen Schatz, tippen viele, dass es sich um ihren Bodyguard handelt, der als perfekter "Ersatz-Daddy" für ihr Adoptivsöhnchen Louis gilt.

Nach wochenlangen Schlagzeilen um die Affären von US-TV-Star Jesse James mit zahlreichen ganzkörpertätowierten Damen hatte Bullock im April nach knapp fünf Jahren Ehe die Scheidung eingereicht, die im Juni amtlich wurde. Dass sie so schnell wieder eine neue Liebe in ihr Herz lassen würde, damit hat vermutlich niemand gerechnet.

Das US-Magazin "Ok!" berichtet aber, dass dies passiert sei und Bullock eine "streng geheime Romanze" habe. Gemeinsam mit ihrem Sohn und ihrem neuen Herzensmann habe die Schauspielerin einen einwöchigen Urlaub auf der Karibik-Insel Anguilla verbracht - und es geschafft, allen Fotografen, die auf ein gemeinsames Foto gelauert hatten, ein Schnippchen zu schlagen.

Nun wird wild spekuliert, wer der neue "Mr. Bullock" sein könnte. Am wahrscheinlichsten sei der Bodyguard von Bullock. Der 33-jährige Damian Holton passt nicht nur gut auf seine Chefin auf, er versteht sich auch mit Louis hervorragend und kümmert sich um ihn. Es heißt, er wechselt nicht nur die Windeln des kleinen Buben aus New Orleans und repariert kaputtes Baby-Spielzeug, sondern trägt den Kleinen auch immer wieder herum und geht mit ihm auf den Spielplatz.  

Fotos: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden