So, 22. Oktober 2017

Agrana-Chef bleibt

11.11.2010 14:53

Johnann Marihart als Präsident der IV NÖ wiedergewählt

Als Präsident der Industriellenvereinigung Niederösterreich (IV NÖ) ist Johann Marihart in seinem Amt bestätigt worden. Marihart, der Vorstandsvorsitzender der Agrana ist und diese Funktion bereits seit 2007 ausübt, wurde bei der Ordentlichen Vollversammlung am Mittwoch einstimmig für drei Jahre wiedergewählt, teilte die IV NÖ am Donnerstag mit.

In Zukunft will der IV NÖ-Präsident das im Vorjahr mit dem Land und der Wirtschaftskammer erstellte "Industriepolitische Strategieprogramm für Niederösterreich" umsetzen, um so den Standort für neue Herausforderungen fit zu machen. Themen werden außerdem die Suche nach qualifizierten Mitarbeitern für Betriebe, Energieeffizienz und aufgrund der schwankenden Rohstoffpreise Materialeffizienz sein.

AKNÖ-Präsident betont gemeinsame Anliegen
Hermann Haneder, Präsident der niederösterreichischen Arbeiterkammer und ÖGB-NÖ-Vorsitzender, gratulierte Marihart zu seiner Wiederwahl. "Ich hoffe auf weitere gute sozialpartnerschaftliche Zusammenarbeit," sagte Haneder. "Allen Interessensunterschieden zwischen Arbeitnehmervertretern und Vertretern der Industrie zum Trotz gibt es etliche gemeinsame Anliegen, die wir mit dem schon bisher guten Gesprächsklima voranbringen können." Der AKNÖ-Präsident nannte in diesem Zusammenhang etwa den Kampf um Bildungsreformen und die öffentliche Infrastruktur.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).