Mo, 18. Dezember 2017

Hilfe abgelehnt

10.11.2010 10:47

Unfall in Haid - Alkolenker kracht in Gegenverkehr

Bei einem Crash im Bezirk Linz-Land sind am Dienstagabend drei Autos demoliert worden. Ein 50-Jähriger war mit seinem Wagen beim Überholen in den Gegenverkehr gekracht. Er wurde zwar leicht verletzt, wollte aber nicht von einem Arzt versorgt werden - ebenso wie einer der anderen beiden Lenker.

Der 50-Jährige überholte auf der B139 in Haid trotz Gegenverkehr einen vor ihm fahrenden 28-Jährigen und stieß dabei seitlich mit dessen Auto zusammen sowie mit einem entgegenkommenden Pkw. Der 24-jährige Lenker verlor die Kontrolle über seinen Wagen, schleuderte von der Fahrbahn und landete in einer Böschung.

Alkotest zweimal positiv
Der 28-Jährige kam ebenfalls von der Fahrbahn ab, auch sein Wagen wurde in eine Böschung geschleudert. Der 50-Jährige schlitterte mit seinem Auto noch rund 350 Meter über die Fahrbahn, bevor er stoppen konnte. Er und der 28-Jährige klagten über leichte Schmerzen, wollten aber nicht behandelt werden. Bei beiden verliefen die Alkotests positiv.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden