Mi, 22. November 2017

„Ist total kaputt“

09.11.2010 11:25

Tierarztpraxis im Flachgau durch Brand beschädigt

In Elixhausen im Flachgau ist eine Tierarztpraxis durch einen Brand am Dienstagvormittag beschädigt worden. Verletzt wurde zum Glück niemand. 70 Helfer von vier Feuerwehren konnten die Flammen rasch löschen, berichtete Einsatzleiter Alfred Hessenberger, der Kommandant der Feuerwehr Elixhausen.

Das Feuer war gegen 9.30 Uhr in der angrenzenden Garage ausgebrochen, möglicherweise in einem dort abgestellten Fahrzeug. Rasch griffen die Flammen dann auf das Dach der Praxis über. Dieses konnte nicht mehr gerettet werden, "es ist total kaputt", so Hessenberger. Auch die Praxis selbst wurde erheblich in Mitleidenschaft gezogen, "ein Wasserschaden ist es sicher, ob groß oder klein, kann ich nicht sagen", so der Feuerwehr-Chef. Die Garage ist vollkommen ausgebrannt, die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt.

Nach einer Stunde war der Brand gelöscht, kurz nach 10.30 Uhr waren nur mehr vereinzelte Glutnester zu bekämpfen. Experten rückten umgehend aus, um die Ursache für das Feuer zu ermitteln.

Heizungsanlage und Glashaus in Wals abgebrannt
Ebenfalls zu klären ist auch die Ursache eines weiteren Brandes, dem bereits in den frühen Morgenstunden des Dienstags die Heizungsanlage in einem Walser Glashaus zum Opfer fiel. Kurz nach 1 Uhr früh hatte das Feuer in dem landwirtschaftlichen Betrieb zu lodern begonnen, durch das schnelle Eingreifen der Freiwilligen Feuerwehr Wals mit vier Löschfahrzeugen und 27 Mann war ein Übergreifen auf andere Gebäude allerdings verhindert worden. Die Schadenshöhe ist derzeit noch unbekannt, Fremdverschulden dürfte keine Rolle gespielt haben.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden