Mo, 11. Dezember 2017

Eishockey-Liga

06.11.2010 10:00

Linz verliert erstes von zwei Duellen in Laibach mit 2:4

Eishockey-Vizemeister Black Wings Linz hat das erste von zwei Auswärtsduellen in der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) mit Laibach binnen 48 Stunden mit 2:4 (1:2,0:0,1:2) verloren. Damit sitzen die Linzer auf dem vorletzten Tabellenplatz fest, mit einem Erfolg in der Revanche am Sonntag können die Oberösterreicher aber nach Punkten mit Laibach wieder gleichziehen.

Pance (2.) und Mustonen (11.) hatten für eine schnelle Führung der Slowenen gesorgt, McKenzie ließ mit dem ersten Black-Wings-Treffer in der 13. Minute Hoffnung im Gästelager aufkommen. Als Keller nach einem torlosen zweiten Abschnitt den Ausgleich erzielte (43.), schien der zweite Linz-Auswärtssieg in dieser Saison in Reichweite. Doch Laibach hatte den längeren Atem.

Hebar im Powerplay (52.) ebnete den Weg zum Heimsieg, Mustonen ins schon verwaiste Linzer Tor (60.) fixierte ihn schließlich. Die Black Wings bleiben bis Sonntag in Slowenien, übernachten in Bled. Mit nur 38 Treffern verfügen die Oberösterreicher weiter über die mit Abstand schwächste Offensive der Liga. Diesmal wäre mehr möglich gewesen, doch es fehlte an Effizienz.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden